Kabelschlitze schließen

By | Juli 28, 2015

Kabelschlitze schließen1    Der angrenzende Putz wird zunächst mit einem Schwamm gründlich vorgenässt. Das bewirkt, dass dem Gips oder der Spachtelmasse nicht zu schnell Feuchtigkeit entzogen wird, was zu schlechter Haftung und Rissbildung führen kann. Besonders wichtig, wenn der Putz mit dem Meißel entfernt wurde und unregelmäßig abgeplatzt ist.

2    Mit einem Spachtel wird die Spachtelmasse auf einer Glättkelle abgestrichen. Dafür sollte die Masse eine etwas steifere Konsistenz haben, damit sie gut auf der Kelle haftet.

3    Jetzt wird die Spachtelmasse abschnittweise in den Kabelschlitz gedrückt und dabei gleich grob abgezogen. Dazu die Kelle mit wenig Druck auf den angrenzend Putz setzen und in Schlitzrichtung ziehen.

4    Sobald der gesamte Schlitz gefüllt ist, nimmt man die lange Seite der Glättkelle und zieht die Oberfläche glatt. Je offener (steiler) die Kelle gehalten wird, desto mehr Material nimmt sie ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.